Von Bielefeld nach Hannover Vol. 1

  • März 1, 2019

„Go Spartans!“ Eigentlich ist es das Schlusswort unseres neuen Defensive Linemans Kai Hennig auf die Frage, was er noch unbedingt gesagt haben möchte. Aber gerade als Einleitung zeugt dieser Ausruf eindeutig für die hohe Motivation des 24-Jährigen und seine Vorfreude auf die neue Saison. Und ganz besonders auf sein neues Team.

Durch Coach Robinson, der Hennig in 2017 bei den Bielefeld Bulldogs trainiert hat, kannte er bereits einige aus der Spartans-Organisation. Nachdem er aber auch die Qualität und die Einstellung der Spieler bei den Spartans kennen lernen durfte, war es für ihn eine leichte Entscheidung, zu den Spartans für die Saison 2019 zu kommen. „Ich möchte mit den besten in Deutschland spielen und meine Erfahrungen in die GFL2 bringen,“ ergänzt Kai. Erfahrungen kann er in seiner inzwischen 12-jährigen Footballkarriere reichlich vorweisen: besonders seine Zeit als Spieler bei den Vernon Lions in den USA (4A Division II) und bei den Bielefeld Bulldogs (Regionalliga/GFL2) .

Wir haben gefragt, was Kais Erwartungen an das neue Team und die kommende Saison sind: „Ich erwarte einen starken Zusammenhalt im Team und eine geile Spielzeit in der GFL2! Die Spieler sind heiß drauf und haben den Willen, erneut siegreich die Saison zu beenden. Außerdem erwarte ich, dass ich mich als Spieler weiterentwickle und die Coaches und der Staff mir helfen, mein höchstes Leistungsniveau erreichen zu können!“

Willkommen im Team und Go Spartans!