US-Rückkehrer für Spartans Defensive

  • Dezember 19, 2018

Im Großen und Ganzen kommt es nicht so oft vor, dass amerikanisch stämmige Verstärkungen deutscher Footballmannschaften für eine zweite Saison zum selben Verein nach Deutschland zurückkehren. Gerade im Bereich der Regionalligen werden die US-Boys nach herausragenden Leistungen von höherklassigen Teams abgeworben oder widmen sich einer Tätigkeit in den USA. Manchmal läuft es aber auch anders…

Dieses „anders“ äußert sich bei den Spartans dieses Jahr so, dass Michael Angelo Reives Jr. die Spartans Defensive auch im Jahr 2019 verstärken wird. Der 26-Jährige aus North Carolina wird ein weiteres Jahr die Positon als Safety/Outside Linebacker in der Defensive von HC Willie J. Robinson Jr. bekleiden. Als Teil der Aufstiegsmannschaft aus 2018 kennt Reives natürlich das System des HC, die inneren Abläufe der Mannschaft und seine Mitspieler.

Im Interview sagte Reives: „Ich habe mich dazu entschieden zurückzukommen, weil ich den Sport liebe und auch meine Teamkameraden im letzten Jahr ins Herz geschlossen habe. Das Team ist einfach weltklasse. Nicht nur auf dem Feld, auch daneben ist es wie eine riesige Familie. Das hat mich überzeugt, erneut das Jersey mit der # 23 und dem Spartans-Logo zu tragen.“

Auch Michaels Familie in den USA ist begeistert, dass er auch das nächste Jahr bei den Spartans verbringen wird. Michaels Vater, ein ehemaliger NFL-Spieler (Buffalo Bills), war zum Ende der letzten Saison zu Besuch in Hannover und konnte die Stadt und die Spartans-Organisation kennenlernen. Er hat das Team bei der Auswärtsfahrt nach Kiel begleitet und war beim entscheidenden Saisonspiel gegen die Kiel Baltic Hurricanes II live dabei. Nun plant die gesamte Familie Reives einen Besuch in Niedersachsens Hauptstadt. „Ich würde meine Familien gerne miteinander bekannt machen“, so Reives Jr.

Wir freuen uns sehr, Michael Angelo Reives Jr. erneut im Kreise der Spartans Family begrüßen zu können!