Auf nach Kiel

  • September 6, 2018

Am kommenden Sonntag, den 09.09.2018 geht es für die Hannover Spartans zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison nach Kiel zur zweiten Mannschaft der Kiel Baltic Hurricanes. Im Kilia-Stadion treffen um 15.00 Uhr zwei Mannschaften aufeinander, deren Saison kaum unterschiedlicher hätte verlaufen können: Während der Tabellenführer aus Hannover als Favorit gelten dürfte, sieht es bei den Gastgebern etwas anders aus. Nur ein Sieg aus 12 Spielen gelang den Hurricanes in dieser Saison bisher.

Nach dem 25:10-Erfolg gegen die Hamburg Blue Devils am vergangenen Samstag sind die Hurricanes die letzte Hürde auf dem Weg in die GFL2. Ein Sieg fehlt den Spartanern noch, um den größten Triumph der Vereinsgeschichte wahr werden zu lassen. Doch damit dieser letzte Prüfstein auf dem Weg zum Aufstieg nicht zum Stolperstein wird, hat das Team von Coach Robinson in dieser Woche wie auch die gesamte Saison über konzentriert gearbeitet und sich auf das entscheidende Spiel am Sonntag vorbereitet. Denn so einfach wie es auf dem Papier aussieht, dürfte das Spiel nicht werden. Zum einen haben die Kieler nach deutlichen Niederlagen zu Beginn der Saison ihre letzten Heimspiele durchaus ausgeglichener gestalten können und zum anderen konnte man am vergangenen Sonntag mit dem Sieg gegen die zweite Mannschaft der Braunschweig Lions sogar ein kleines Ausrufezeichen setzen. Aufgegeben hat man sich an der Kieler Förde noch nicht und so dürften die Hurricanes auch in ihrem letzten Heimspiel noch einmal ein Zeichen setzen wollen.

Auf die Hannover Spartans wartet in Kiel also eine letzte schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe. Kick-Off ist am 09.09.2018 um 15.00 Uhr auf dem Homefield der Kiel Baltic Hurricanes II im Kilia-Stadion.

Facebookevent mit weiteren Informationen

Wir wünschen allen mitreisenden Spartans-Anhängern eine gute Anreise und werden die Daheimgebliebenen auf unserer Facebook-Fanpage über die Zwischenstände informieren.

GO GREEN! GO SPARTANS!